Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


http://myblog.de/anna-in-montpellier

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Strand, Pézenas, die Franzosen und Kino...

Salut ihr gluecklichen Sonnenanbeter,

ein kurzer bericht von meinem WE:

da das Wetter am Freitag sehr gut war, bin ich nach der SChule mit meinem Corsalein zum Strand geduest, um die Sonne - die sich das ganze WE nicht mehr gezeigt hat - auszunutzen!!! war toll! hatte den Strand fast fuer mich allein und hab mir die sonne auf den Bauch scheinen lassen! abends haben wir dann leider Lea und arno verabschieden muessen...

am Samstag bin ich mit Maggie Richtung Pézenas geduest... ein schnuckeliges kleines Doerfchen, sehr kuenstlerisch angehaucht. und es gab so viele tolle Geschaefte... also mal richtig tolle Laeden, nicht so typische Touristenlaeden, in denen man rosa Pluesch-Flamingos aus der Camargue kaufen kann. danach sind wir noch zu einem Schloss gefahren das normalerweise 6 euro eintritt kostet, weil da aber an dem tag eine besondere Veranstalung war, sind wir kostenlos reingekommen... und das Schloss war echt beeindrucken; total riesig, super schoen und mit einem wahnsinnsgrossen Garten!! danach wurden wir ausserdem noch herzlich auf eine Weinprobe eingeladen... sehr genial! ;-) nach dem schloss haben wir dann noch ein anderes besichtigt, das den namen "kleines Carcassonne" traegt, und wie ich finde hat es diesen Namen zurecht verdient. ganz viele tolle tuermchen dort...

Am Sonntag bin ich dann aufgewacht, hab draussen den regen in Stroemen fliessen sehen und dachte mir: super, ist genau das richtige Wetter fuer unseren geplanten Schwimmbadtag. wir wollten ins piscine olympique, ein bisschen schwimmen, lesen usw. als wir dort ankaman mussten wir feststellen, dass die Franzosen es sich nicht nehmen lassen am Sonntag im SCHWIMMBAD eine Mittagspause von 13:15 bis 15:00 einzulegen. die spinnen doch!!! und fuer ne Stunde haette sich das nicht gelohnt ins wasser zu gehen und dann eine halbe Stunde vor Schliessung raus zu muessen. ausserdem muss man in dem Schwimmbad - neben obligatorischen Speedos fuer Maenner - zwingend eine Badekappe tragen. und wenn man keine hat, kann man sich eine am Automaten ziehen!!! ;-) nun ja: wie gesagt, wir sind dann wieder gegangen ;-) abends haben wir dann noch "sex and the city" im kino angeschaut, und das mit dem verstehen ging sogar!!

drueckt mir die Daumen, dass das Wettter besser wird. angeblich solls das neamlich!!!

alles Liebe, eure Anna*

@ Beate: hab mich riesig ueber deine nachricht gefreut und schoen dass die Karte angekommen ist...

@ Kathy: danke fuer deinen kommentar!! liebe gruesse zurueck

@ mama: toll mit dem spargel!!! freu mich schon so!!! spargelcremesuppe und danach warmen Spargel mit Kartoffeln, Schinken und Sauca hollandaise... hmm*

2.6.08 15:29
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(4.6.08 11:14)
Ist ja ganz schön was los bei dir! Das mit den Badekappen und engen Badehosen für Männer kenn ich aus Belgien. Total bekloppt! Vorallem ziepen die Kappen so an den Haare *autsch*
Wünsch dir besseres Wetter kleine Anna.
Bises
deine Krissi

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung